Schreibkurs auf der AZERTY-Tastatur

Suchen Sie einen Schreibkurs, der für die AZERTY-Tastatur geeignet ist?

Suchen Sie nicht weiter! Unser Online-Schreibkurs TypeTopia ist sowohl für AZERTY- als auch für QWERTY-Tastaturen geeignet.

Was ist der Unterschied zwischen einer AZERTY- und einer QWERTY-Tastatur?

Die Reihenfolge der Tasten auf a Klaviatur ist je nach Land unterschiedlich. Das Tastaturlayout erkennen Sie an den ersten 6 Buchstaben auf der Klaviatur: Das sind die Buchstaben AZERTY oder QWERTZ. EIN QWERTY Tastatur ist für die englische Sprache konzipiert. Sofort AZERTY-Tastatur Sie können französische Texte leichter eingeben.

Lernen, auf einer AZERTY-Tastatur zu tippen (Belgien)

Das in Belgien verwendete Tastaturlayout ist AZERTY. Dieser Typ unterscheidet sich in mehreren Punkten von der niederländischen Version. Zunächst einmal wurden Q und A vertauscht und das M ist um eine Reihe nach oben gerückt.
Außerdem finden sich an anderen Stellen Sonderzeichen wie das Ausrufezeichen, das Fragezeichen und das Eurozeichen.

Daher haben wir unseren Schreibkurs TypeTopia perfekt auf die AZERTY-Tastatur abgestimmt. Das bedeutet, dass die Schriftzüge im Kurs, die Reihenfolge der gelehrten Buchstaben, speziell für diese Tastatur angepasst wurden. Sogar die Übungstexte wurden angepasst, damit Sie die richtigen Buchstaben zur richtigen Zeit lernen. Wir wagen zu sagen, dass es eine echte ist AZERTY Schreibkurs ist.

Lernen, auf einer QWERTY-Tastatur zu tippen (Niederlande)

Das in den Niederlanden verwendete Tastaturlayout ist das QWERTZ-Layout. Dieses Layout ist hauptsächlich durch eine vertikale Enter/Return-Taste gekennzeichnet. Außerdem befindet sich der Backslash (\) unten links neben der Eingabe-/Eingabetaste und daneben eine kleinere Umschalttaste mit einer Tilde-/Gravur-Akzenttaste (`).

Da TypeTopia ursprünglich in den Niederlanden gebaut wurde, wurde es für die QWERTZ-Tastatur eingerichtet und funktioniert natürlich perfekt damit. Die Anleitungen für Fingersätze, Übungstexte und Reihenfolge beim Erlernen der Buchstaben und Satzzeichen sind mit der Einrichtung einer QWERTZ-Tastatur perfekt vorbereitet.

TypeTopia - der spannendste Tippkurs des Universums!

Bei TypeTopia lernt Ihr Kind das superschnelle Blindtippen mit Hilfe eines spannenden Abenteuers. Erleben Sie selbst, wie TypeTopia funktioniert: Starten Sie die kostenlose Probelektion für Eltern oder Kinder.

  • Bessere schulische Leistungen
  • Hausaufgaben schnell erledigen
  • Bereit für die Zukunft

Warum gibt es unterschiedliche Tastaturen?

Bei der allerersten Schreibmaschine waren die Buchstaben auf der Tastatur alphabetisch geordnet. Infolgedessen lagen einige häufig verwendete Zeichen eng beieinander, was zu Problemen führte, da die Buchstabenbalken hängen blieben.

Aus diesem Grund wurden die Buchstaben verschoben, um die QWERTZ-Tastatur zu erstellen. Das ist also nicht unbedingt das ideale Layout für schnelles Tippen.

Später tauchten in verschiedenen Sprachen und Gebieten andere Versionen auf AZERTY und QWERTZ und verschiedene Versionen der QWERTZ-Tastatur wurden beispielsweise in spanischsprachigen Ländern verwendet, in denen bestimmte Satzzeichen häufiger vorkommen.

Für all diese Tastaturvarianten ist der TypeTopia Online-Schreibkurs sehr gut geeignet. Bei der Bestellung können Sie wählen zwischen a QWERTZ-Schreibkurs oder AZERTY Schreibkurs.