Tippkurs Erwachsene

Machen Sie mit Ihrem Kind mit, fordern Sie es heraus!

Sitzen Sie schon seit vielen Jahren vor der Tastatur und benutzen noch immer zwei Finger zum Tippen? Höchste Zeit, etwas daran zu ändern! Jeder, der lesen kann, kann auch das Blindtippen erlernen; auch noch in späteren Jahren. Machen Sie mit Ihrem Kind mit und fordern Sie es heraus. So werden Sie und Ihr Kind davon profitieren.

Die deutschsprachige TypeTopia-Version für Erwachsene wird ab April 2022 verfügbar sein.

Eltern und Kinder mit TypeTopia

Wie oft sitzen Sie an der Tastatur?

  • Präsentationen
  • Zusammenfassungen
  • Nachrichten schreiben

Müssen Sie oft Präsentationen vorbereiten, Berichte oder Planungen tippen? Dann werden gerade Sie ganz besonders von superschnellem Blindtippen profitieren. Sie werden wirklich doppelt so schnell tippen können.

Aus diesem Grund haben wir eine angepasste Tippkurs-Version für Eltern auf Basis unseres erfolgreichen TypeTopia Tippkurses erstellt.

UNSERE MISSION, UNSER VERSPRECHEN!

Die TypeTopia Methode

cta_card_1

Schneller mit der Arbeit fertig

Sitzen Sie beruflich oder privat oft an der Tastatur? Wir bringen Ihnen das superschnelle Blindtippen bei.

Garantiert bestehen →
cta_karte_2

Gemeinsam das Blindtippen erlernen

Machen Sie mit Ihrem Kind mit und fordern Sie sich gegenseitig heraus. Das motiviert zum täglichen Üben, und Sie werden gemeinsam das Finish erreichen!

Wie funktioniert TypeTopia →
cta_karte_3

Legasthenie? Autismus?

Gerade dann ist das Blindtippen ein echter Mehrwert. Schwierigkeiten mit der Handschrift, schnell abgelenkt?

Besondere zusätzliche Unterstützung →

Beurteilungen

Was unsere Teilnehmer sagen

Stern Stern Stern Stern Halbstern

TypeTopia erreicht 4,4 von 5 Sternen auf Trustpilot Lesen Sie eine unserer 1.699 Bewertungen

trustpilot-Logo

Was wurde in der Erwachsenen-Version angepasst?

der beste Schreibkurs online

Wir haben das Beste, das TypeTopia zu bieten hat beibehalten. Man durchläuft das gleiche Abenteuer wie die Kinder, mit denselben Games, die einem das echte Blindtippen beibringen. Wir haben aber die Geschichte etwas gekürzt und die Übungstexte an die Altersgruppe angepasst.

  • Spezielle Übungstexte der Altersgruppe entsprechend
  • Inklusive Games und Challenges
  • Geschichte etwas verkürzt
  • Schneller zum Ergebnis

Die Vorteile des Blindtippens

Viel schneller tippen


Das echte Blindtippen beinhaltet weit mehr als nur mit 10 Fingern tippen zu können. Weil man dabei nicht mehr auf die Tastatur schauen muss, wird das Tippen zum Automatismus. Dies erfordert zwar etwas mehr Trainingszeit, die man später aber doppelt und dreifach wieder zurückbekommt, weil man eben viel schneller tippen können wird.

Inhaltlich bessere Texte schreiben


Wenn man 'blind' tippt, muss man nicht mehr auf die Tasten schauen, um die richtigen Buchstaben zu finden. Man kann sich somit vollkommen der eigentlichen Aufgabe widmen, dem Textinhalt, und wird wesentlich ausführlichere und qualitativ bessere Texte verfassen.

Notizen während Online-Meetings schreiben

Besprechungen finden zur Zeit wesentlich häufiger online statt. Wir verbringen nicht selten ganze Tage in Zoom- und Teams-Meetings. Wenn man blind tippen kann, wird man, während man weiterhin auf den Schirm schaut, Notizen mittippen können; auch während Live-Besprechungen oder -Präsentationen.

Bereit für die Zukunft

Der Computer ist heute aus einer professionellen Umgebung nicht mehr wegzudenken. Die Stunden, die man am Computer verbringt, haben im letzten Jahrzehnt exponentiell zugenommen. Die Tastatur ist dabei die Schnittstelle, über die man mit dem Rest der Welt kommuniziert.

Es gibt inzwischen natürlich auch zahlreiche gute Spracherkennungsprogramme, trotzdem ist das Tippen aus unserem täglichen Arbeitsleben nicht wegzudenken.

Wahrscheinlich werden auch Sie zu Hause regelmäßig am Laptop arbeiten, denn privat verbringen wir ebenfalls viel Zeit am Computer. Darum bietet das Beherrschen des Blindtippens auch im Privatleben einen echten Mehrwert. Von Vorteil in der Schule, später unverzichtbar!

Bekannt aus

Häufige Fragen FAQ

Alle FAQs ansehen

Gibt es bei TypeTopia eine Probelektion?

Natürlich! Erleben Sie selbst, wie TypeTopia funktioniert. Sie werden überrascht sein, wie schnell wir Ihrem Kind das Blindtippen beibringen. Es gibt eine kostenlose Probelektion für Kinder und eine separate Probelektion für Eltern, die mehr als Demo fungiert und erklärt, wie das System funktioniert.

Wie lange dauert der TypeTopia Tippkurs?

Jede Tagesaufgabe dauert etwa 20 Minuten. In deinem online Kursplan kannst du einstellen, wie oft du pro Woche üben möchtest. Fünf, vier oder drei Mal pro Woche. 100 spannende Missionen warten auf dich, na dann mal los.

  • 5 x pro Woche = Dauer 20 Wochen
  • 4 x pro Woche = Dauer 25 Wochen
  • 3 x pro Woche = Dauer 33 Wochen

Möchtest du den Kurs schneller durchlaufen? Das ist möglich! Dann solltest du aber auf genügend Pausen zwischen den einzelnen Aufgaben achten. Mit ein bisschen Ablenkung durch Sport oder einfach draußen spielen, kann man sich anschließend wieder viel besser konzentrieren.

Achtung! TypeTopia beansprucht etwas mehr Zeit, als andere online Tippkurse, denn mit TypeTopia wird man garantiert das Blindtippen erlernen und auch deutlich schneller tippen können.

Wie oft sollte man pro Tag/Woche üben?

Während des Erlernens der Tastatur ist regelmäßiges Üben mit möglichst wenig längeren Pausen sehr wichtig.

Jede Tagesaufgabe dauert etwa 20 Minuten. Die Tagesaufgaben sind so aufgebaut, dass zuerst noch einmal das wiederholt wird, was beim letzten Mal erlernt wurde. Anschließend wird ein neuer Buchstabe oder ein neues Satzzeichen eingeführt. Auch das neue Zeichen wird direkt ausgiebig geübt, damit man es das nächste Mal wieder leicht finden kann.

Sollte man doch einmal über längere Zeit nicht geübt haben, empfiehlt es sich, zuerst mit den 'Extraübungen' wieder einzusteigen. Mit diesen Übungen wird nur bereits Erlerntes noch einmal wiederholt, damit die Grundlage wieder stimmt.

Möchtest du den Kurs schneller durchlaufen? Das ist möglich! Dann solltest du aber auf genügend Pausen zwischen den einzelnen Aufgaben achten. Mit ein bisschen Ablenkung durch Sport oder einfach draußen spielen, kann man sich anschließend wieder viel besser konzentrieren.

Welches Durchschnittsalter haben die Teilnehmer?

Die meisten Kinder, die die reguläre Version des Kurses durchlaufen haben, waren 10-11 Jahre alt. Man darf aber natürlich auch älter sein. Schließlich ist man nie zu alt zum Lernen. Es gab auch schon einige recht alte Tippschüler bei TypeTopia, z.B. einen 80-Jährigen, der das Blindtippen bei TypeTopia erlernt hat.

Die 13+ Version ist für Jugendliche der Mittelstufe gedacht, egal in welcher Klasse sie sind. Hierbei ist die Geschichte etwas verkürzt und die Übungstexte an die Altersgruppe angepasst.

Die Erwachsenenversion ist für Eltern gedacht, die den Kurs gemeinsam mit ihren Kindern absolvieren möchten. Auch hierbei wurde die Geschichte verkürzt und die Übungstexte angepasst. Ansonsten macht man die gleichen Module und spielt die gleichen Games.

Die Tipp-Games eignen sich für jedes Alter. So lassen sich auch die Punkte am besten mit denen der Kinder vergleichen. Also aufgepasst, denn die Kids lernen unheimlich schnell!

Wie viele Lektionen beinhaltet TypeTopia?

TypeTopia besteht aus 19 Modulen, die jeweils 5 Tagesausgaben umfassen. Es gibt also insgesamt 95 Tagesaufgaben; deutlich mehr als bei anderen online Tippkursen, denn bei TypeTopia lernt man das Blindtippen auf eine Weise, dass man es nie mehr verlernen wird. Und das erfordert etwas mehr Zeit und Übung.

Wie viel Zeit habe ich für TypeTopia?

Wir helfen dir so lange, bis du wirklich gut blindtippen kannst; mit mindestens 120 Anschlägen pro Minute.

Fast jeder Teilnehmer kann den Kurs innerhalb eines Jahres abrunden. Natürlich gibt es aber auch Ausnahmen, z.B. weil man krank geworden ist oder andere persönliche Situationen, die zu Verzögerungen führen.

Falls Ihr Kind aus irgendwelchen Gründen mehr Zeit benötigen sollte, können Sie innerhalb der Kurslaufzeit von einem Jahr mit uns Kontakt aufnehmen, damit wir eine entsprechende Regelung treffen können.

Eine Verlängerung der Kurslaufzeit kann kostenlos vereinbart werden.

Wie viel kostet TypeTopia?

Der Kurs von TypeTopia wird vorübergehend anstelle von €159 für €139,- angeboten. Darüber hinaus kann man als Familie oder über eine Gruppenaktion zusätzliche Rabatte erhalten. Wenn man gemeinsam mit 5 Freunden oder Familienmitgliedern startet, kann man sogar schon für €99 pro Person mit TypeTopia anfangen.

Weitere Preisinformationen

TypeTopia - das nennt man echtes 'Time Management'

Seltsamerweise finden wir es völlig normal, zahlreiche Kurse zu absolvieren, um unsere Produktivität zu steigern, ein Tippkurs aber, der eine tägliche unglaubliche Zeitersparnis bedeutet, ist noch immer keine Selbstverständlichkeit.

Man scheint davon auszugehen, dass man diese Fähigkeit, die jeden Tag ständig benötigt wird, ganz von selbst erwerben würde. Natürlich wird man schneller werden, wenn man oft viel tippen muss. Beherrscht man aber das 10 Fingersystem blind, spielt man in einer ganz anderen Liga.

Ganz zu schweigen vom Aspekt des 'Time Managements'! Wenn man blind tippt, wird man 2 bis 5 Mal so schnell schreiben können.

Tippen? Das kann jeder Erwachsene doch schon...

Ja, ein bisschen Suchen auf der Tastatur, das schafft wohl jeder. Und wenn man sehr oft auf diese Weise suchen muss, wird man die Buchstaben auch etwas schneller finden. Mit TypeTopia lernt man aber mit Hilfe der Reflexmethode die Buchstaben ganz automatisch zu finden, ohne Suchen, ohne Nachdenken.

Wenn man das Blindtippen beherrscht, wird man 2 bis 5 Mal schneller tippen können. Und das Beste daran ist, dass es einem kaum Mühe kosten wird. Mit Hilfe des Blindtippens kann man sich voll und ganz auf den Textinhalt konzentrieren. Man verliert keine Konzentration und Energie an die Buchstabensuche.

Die jährliche Zeitersparnis summiert sich hierdurch enorm, wenn man bedenkt, wie viel Zeit man am Computer verbringt.